SÜDTIROL HOTELS
www.bewusst-suedtirol.com

Barbian

Die Gemeinde Barbian ist uns Südtirolern gerade aufgrund ihrer besonderen Kirchen bekannt. Einerseits wegen des schiefen Kirchturms im Hauptort und andererseits wegen den drei ineinander verschachtelten Kirchlein im Weiler Dreikirchen.

Im Talgrund bei Kollmann fällt einem sofort das rotweiss karierte Schloss Friedburg auf. An der Kreuzung der Brenner- mit der Kaiserstrasse im 15. Jahrhundert erbaut, diente es 450 Jahre lang als Zoll- und und Raststation, wo Kaiser, Könige und auch Päpste verweilten. Von dort aus schlängeln sich mehrere Strassen den Hang hinauf zu den Ortschaften Barbian und Saubach.

Über die Barbianer Alm geht es bis zum Rittner Horn (2259m). Entlang der sonnenreichen Wanderwege blickt man stetig auf das Gebirgsmassiv der Dolomiten.
Im Frühsommer lohnt sich eine Wanderung zu den imposanten Barbianer Wasserfällen, dessen letzte Stufe mit 85 m eine der höchsten des Landes ist.

Wie überall im Eisacktal dreht sich auch in Barbian im Herbst fast alles um die Kastanie und das traditionsreiche Törggelen.

Meereshöhe: 836m
Einwohner: ca. 1.500
H = Hotel/Residence
G = Gasthof
P = Pension/Garni/Appartement


Impressionen

Weitere Informationen

Tourismusverein Barbian
St. Jakob Nr. 41 - I-39040 Barbian
Tel. +39 0471 654411 - Fax +39 0471 654260
info@barbian.it - www.barbian.it