Südtiroler Umweltportal
www.marseiler.com
BACK

Die Handelskammer Bozen – Partner für Unternehmen im Umweltbereich

Die Umweltgesetzgebung befindet sich in einem ständigen Wandel. Die Handelskammer Bozen begleitet die Unternehmen mit einem umfassenden Informations- und Beratungsangebot und leistet eine Reihe von Verwaltungsdiensten.

Verzeichnis der Umweltfachbetriebe
Die Landessektion Bozen des Verzeichnisses erlässt die Ermächtigungen für Unternehmen, welche Abfälle sammeln und transportieren, vermitteln oder handeln und Standorte sanieren.

Register der Hersteller von Elektro- und Elektronikgeräten (AEE)
Die Hersteller und Importeure von Elektro- und Elektronikgeräten sind in Italien verpflichtet, sich telematisch in das AEE-Register bei der Handelskammer einzutragen und jährlich, innerhalb 30. April, die Erklärung für die in Verkehr gebrachten Produkte einzureichen.

Register der Hersteller von Batterien und Akkumulatoren
Unternehmen, welche als Erste gewerblich Batterien und Akkumulatoren auf den italienischen Markt in Verkehr bringen, müssen sich telematisch in das Register für Batterien und Akkumulatoren eintragen und innerhalb 31. März eines jeden Jahres die Erklärung für die in Verkehr gebrachten Produkte einreichen.

Register der fluorierten Treibhausgase
2013 ist bei den Handelskammern das Register der zertifizierten Personen und Unternehmen und Personen eingerichtet worden, welche bestimmte Tätigkeiten an Kälteanlagen, Klimaanlagen (auch von bestimmten Fahrzeugarten), Wärmepumpen, standortfesten Brandschutzsystemen, die fluorierte Treibhausgase enthalten, durchführen, oder die diese Treibhausgase oder Lösungen, welche diese Treibhausgase enthalten, rückgewinnen. Der Termin für die Eintragung in das Register von Seiten der bereits tätigen Personen und Unternehmen ist am 11. Juni 2013 abgelaufen.

SISTRI – System für die Rückverfolgbarkeit der Abfälle
Am 1. Oktober 2013 ist ein Neustart des SISTRI vorgesehen. Die ersten betroffenen Subjekte sind die Erzeuger von gefährlichen Abfällen mit über 10 Beschäftigten sowie Körperschaften und Unternehmen, welche gefährliche Abfälle bewirtschaften. Alle anderen verpflichteten Unternehmen müssen das System ab 3. März 2014 einsetzen oder verwenden.

Newsletter Umwelt
Neuheiten bezüglich Gesetzesänderungen und Weiterbildungsmöglichkeiten im Bereich der Abfallbewirtschaftung sind schnell und kostenlos durch die „Newsletter Umwelt“ über E-Mail erhältlich. Mehr als 1800 registrierte Unternehmen erhalten bereits regelmäßig unsere Newsletter.

Weiterbildung
Der Bereich für Umweltschutz organisiert in Zusammenarbeit mit WIFI-Weiterbildung, gezielte
Seminare zu Neuheiten im Umweltbereich.

Bereich Umweltschutz der Handelskammer Bozen Weitere Auskünfte und Beratung erhalten Sie beim Bereich Umweltschutz der
Handelskammer Bozen
Tel. 0471 94 56 02 oder 0471 94 55 25
umwelt@handelskammer.bz.it

www.handelskammer.bz.it