Südtiroler Umweltportal
www.marseiler.com
BACK

Der Bereich Energie & Umwelt des TIS innovation park

Der Bereich Energie & Umwelt des TIS innovation park ist einer der vier Themenschwerpunkte des TIS. Der Bereich befasst sich mit erneuerbaren Energien und Energieeffizienz und ist eine zentrale Anlaufstelle, wenn es um Innovation im Bereich der erneuerbaren Energien und um eine effiziente Energienutzung in Südtirol geht. Zudem fungiert er als Schnittstelle zwischen Unternehmen und Institutionen.

Ziel des Bereichs Energie & Umwelt ist es, den Sektor der erneuerbaren Energien und der Energieeffizienz in Südtirol zu stärken. Der Bereich fördert den Einsatz erneuerbarer Energien, unterstützt Unternehmen des Sektors, begünstigt deren Wachstum und die Einführung neuer Technologietrends in Südtirol, die auf nationalem und internationalem Niveau eine viel versprechende Entwicklung aufweisen. Der Bereich verfolgt diese Ziele durch diverse Dienstleistungen, die speziell für Südtiroler Unternehmen angeboten werden, sich aber auch an die öffentliche Verwaltung richten. Einige dieser Dienstleistungen sind:
• Machbarkeitsstudien
• Beratungen im technisch-rechtlichen Bereich
• Technologieberatung
• Projektentwicklung
• Organisation bilateraler Treffen für Unternehmen

Diese Dienstleistungen können sowohl Unternehmen in Anspruch nehmen, die interessiert sind, auf Energieeffizienz zu setzen und verstärkt erneuerbare Energieträger zu nutzen, um den Eigenbedarf zu decken. Gleichzeitig richten sich die Dienstleistungen an Unternehmen des Energiesektors, die auf die Entwicklung innovativer Technologien setzen.

Neben Dienstleistungen und Projekten mit Unternehmen entwickelt der Bereich auch Südtirol-spezifische Projekte, wie etwa jenes, das im Jahre 2009 zusammen mit dem Bauernbund durchgeführt wurde und bei dem es um die Einsatzmöglichkeiten von Photovoltaikanlagen
in der Landwirtschaft ging. Ein weiteres Projekt aus dem Jahre 2009 befasst sich mit der Analyse der Biogas-Produktionsmöglichkeiten aus Abfällen der Landwirtschaft und Lebensmittelindustrie
in Südtirol.

Die Stärken des Bereichs liegen in seiner unparteiischen Position, die Dank der institutionellen Natur des TIS gegeben ist. Außerdem steht der Bereich in direktem Kontakt zu lokalen und nationalen Akteuren, darunter sowohl Unternehmen als auch Forschungswelt. Der Bereich Energie & Umwelt ist immer auf dem neusten Stand, was Technologien, Förderungen und Geschäftsangelegenheiten im Energiebereich anbelangt. Der Bereich ist bemüht, dieses Wissen
sowohl durch gezielte Informationsveranstaltungen wie Seminare und Kongresse zu verbreiten als auch durch die Erstellung von Broschüren und Informationsmaterialien und das Versenden von Mailings an Unternehmen. Der Bereich führt somit Sensibilisierungsmaßnahmen für Produzenten und Konsumenten gleichermaßen durch und fördert so – vor allem durch die Initiative enertour – den Wissensund Technologietransfer.

Enertour

Das Projekt enertour wurde im Jahre 2006 ins Leben gerufen. Enertouren sind technische Fach- und Erlebnisexkursionen zu Anlagen, die erneuerbare Energieträger nutzen, zu KlimaHäusern und zu Südtiroler Gemeinden, die auf ein innovatives Energiekonzept setzen. Im Jahre 2009 zählten die enertouren über 1500 Teilnehmer und rund 60 lokale Kooperationspartner waren involviert, darunter etwa 30 Unternehmen aus dem Energiesektor, welche die Teilnehmer zu den neusten Anlagen und KlimaHäusern in Südtirol begleiteten.

TIS innovation park TIS innovation park
Bereich Energie & Umwelt
Siemensstraße 19
39100 Bozen
Tel. 0471 06 80 40
Fax 0471 06 81 00